November 2, 2018 / 6:26 AM / 13 days ago

Hohe Rohstoffkosten brocken Kraft Heinz Gewinneinbruch ein

FILE PHOTO: Heinz tomato Ketchup is show on display during a preview of a new Walmart Super Center prior to its opening in Compton, California, U.S., January 10, 2017. REUTERS/Mike Blake/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

Chicago (Reuters) - Der Ketchup-Riese Kraft Heinz aus Chicago ächzt unter hohen Rohstoffkosten.

Der Nettogewinn brach im dritten Quartal um ein Drittel auf 630 Millionen Dollar ein, wie das US-Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Zudem bekommt Kraft Heinz höhere Kosten für Transport und Werbung zu spüren. Ein Mangel an Lkw-Fahrern in den USA setzt dem Konzern ebenfalls zu. Die Aktie des Herstellers von Philadelphia-Käse fiel nachbörslich um 7,5 Prozent auf 52 Dollar. Der Nettoumsatz stieg dagegen um 1,6 Prozent auf 6,38 Milliarden Dollar.

Der Cornflakes-Hersteller Kellogg hatte am Mittwoch sein Gewinnziel für 2018 wegen höherer Kosten für Werbung und Vertrieb eingedampft. Die Steigerung des Ergebnisses je Aktie wird nun noch bei sieben bis acht Prozent erwartet statt bei 11 bis 13 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below