December 16, 2008 / 6:10 AM / 10 years ago

Kreise: Auch Commerzbank nicht vom Madoff-Skandal betroffen

Frankfurt (Reuters) - Die Commerzbank ist Finanzkreisen zufolge nicht von dem mutmaßlichen Milliarden-Betrug des früheren Nasdaq-Chefs Bernard Madoff betroffen.

Eine mit der Geschäft des Geldhauses vertraute Person sagte Reuters am Montagabend, das sei für die Bank kein Thema. Ein Sprecher der Commerzbank hatte zuvor am Montag erklärt, sein Haus äußere sich grundsätzlich nicht zu Einzelengagements.

Schon bei der Deutschen Bank hatte es am Montag geheißen, das Institut sei nicht betroffen. Die deutschen Aufsichtsbehörden haben zudem nach eigenen Angaben bislang auch keine Erkenntnisse über ein mögliches Engagement einer anderen Bank aus Deutschland in dem Fall.

Der mutmaßliche Milliarden-Betrug belastet Banken und Anleger rund um den Globus. Zahlreiche namhafte Institute hatten am Montag erklärt, sie befürchteten wegen Anlagen bei Madoffs Investmentfonds erhebliche Verluste. Dem einflussreichen Wall-Street-Veteranen wird vorgeworfen, Investoren mit einem Schneeballsystem um 50 Milliarden Dollar betrogen zu haben. Analysten und Zeitungen sprechen von einem der größten Betrugsfälle in der Geschichte der Wall Street.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below