July 24, 2018 / 5:25 AM / 3 months ago

Trump sieht Chancen für Nafta-Abkommen

Puerto Vallarta (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat sich zuversichtlich über eine Einigung mit Mexiko über ein neues Handelsabkommen gezeigt.

Mexico's president-elect Andres Manuel Lopez Obrador gestures during a news conference in Mexico City, Mexico July 22, 2018. REUTERS/Ginnette Riquelme

“Wir sprechen mit Mexiko über (das Freihandelsabkommen) Nafta und ich denke, wir werden etwas hinbekommen”, sagte Trump am Montag in einer Rede im Weißen Haus. Den neuen mexikanischen Präsidenten Andres Manuel Lopez Obrador nannte Trump “eine grandiose Person”. “Wir sprechen mit ihnen darüber, etwas sehr dramatisches, sehr positives für beide Länder zu tun”, sagte Trump, ohne Einzelheiten zu nennen.

Zuletzt hatte Trump als Alternative zum bisherigen nordamerikanischen Freihandelsabkommen Nafta eine separate Vereinbarung mit Mexiko ins Gespräch gebracht. Die künftigen Wirtschaftsbeziehungen zum zweiten Nafta-Partner Kanada könnten dann möglicherweise später geklärt werden.

Die USA, Mexiko und Kanada verhandeln seit Monaten über eine Nafta-Reform. Trump sieht die USA durch das bisherige Abkommen benachteiligt und hat mit einem Ausstieg gedroht. Der Linksnationalist Lopez Obrador hatte nach seinem Wahlsieg ebenfalls Interesse an guten Handelsbeziehungen zum Nachbarn im Norden bekundet.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below