April 5, 2019 / 5:20 AM / 16 days ago

Trump rudert bei Drohung mit Grenzschließung zu Mexiko zurück

U.S. President Donald Trump speaks while meeting with China's Vice Premier Liu He in the Oval Office of the White House in Washington, U.S., April 4, 2019. REUTERS/Jonathan Ernst

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump ist von seiner Drohung abgerückt, in dieser Woche die Grenze zu Mexiko zu schließen.

“Wir werden ihnen ein Jahr Vorwarnzeit geben”, sagte Trump am Donnerstag stattdessen in Washington. Wenn bis dahin der Zustrom von Drogen aus dem südlichen Nachbarland nicht mindestens zum größten Teil versiegt sei, würden die USA Zölle insbesondere auf Autos aus Mexiko erheben. “Das ganze Spiel dreht sich um Autos”, sagte er. Trump hatte am Freitag vergangener Woche angesichts einer gestiegenen Zahl von Einwanderern aus Mittelamerika mit der Schließung der Südgrenze gedroht. Dies hatte zu Unruhe in der US-Wirtschaft geführt. Der Präsident will am Freitag die Grenze im kalifornischen Calexico besichtigen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below