8. Oktober 2017 / 08:35 / vor 10 Tagen

Ex-Hurrikan "Nate" schwächt sich schnell ab

Heavy rain is seen at Orange Beach, Alabama, U.S. as Hurricane Nate approaches, on October 7, 2017 in this still image taken from a video obtained via social media. Jacob Kiper, Owensboro, KY/Social Media via REUTERS THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. MANDATORY CREDIT. NO RESALES. NO ARCHIVES

New Orleans (Reuters) - Hurrikan “Nate” hat sich nach seinem Auftreffen auf die US-Golfküste schnell abgeschwächt.

Auf seinem Weg vom Bundesstaat Mississippi in Richtung Nordosten nach Alabama betrug die Windgeschwindigkeit am Sonntag nur noch maximal 70 Kilometer pro Stunde. Das Nationale Hurrikanzentrum hob daher seine Sturmwarnung auf. Im weiteren Verlauf des Tiefdruckwirbels muss aber weiter mit heftigen Regenfällen gerechnet werden. Über dem Golf von Mexiko hatte “Nate” noch Windgeschwindigkeiten von 140 Kilometern pro Stunde erreicht.

Drei Viertel der Ölproduktion im Golf von Mexiko wurden wegen des Wirbelsturms eingestellt und die Mitarbeiter der Plattformen in Sicherheit gebracht. Zuvor hatte “Nate” in Mittelamerika gewütet. Mindestens 30 Menschen kamen dabei ums Leben. In den vergangenen zwei Monaten hatten mit “Harvey”, “Irma” und “Maria” bereits drei heftige Wirbelstürme in der Region gewütet und teilweise schwere Schäden verursacht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below