December 11, 2017 / 3:11 PM / 7 months ago

Verletzte bei Explosion in New York - "Versuchter Terroranschlag"

New York (Reuters) - Im Stadtzentrum von New York hat die Explosion eines selbst gebauten Sprengsatzes am Montag für Angst und Schrecken gesorgt.

Police officers stand guard outside the New York Port Authority Bus Terminal in New York City, U.S. December 11, 2017 after reports of an explosion. REUTERS/Lucas Jackson

Bürgermeister Bill de Blasio sprach von einem “versuchten Terroranschlag”. Die Detonation ereignete sich mitten im morgendlichen Berufsverkehr am Busbahnhof Port Authority. Dabei wurden drei Menschen und der Attentäter verletzt. Bei ihm soll es sich um einen Einzeltäter handeln. Der Mann kommt den Behörden zufolge aus Bangladesch und hat mehrere Jahre eine Taxifahrer-Lizenz für New York besessen.

Polizei, Feuerwehr und Krankenwagen waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Ein Großteil Manhattans wurde für den Verkehr gesperrt. Der Pendlerbahnhof, einer der wichtigsten Umsteigebahnhöfe der Stadt, war zeitweise geschlossen. “Es gab eine Massenflucht auf den Treppen zum Ausgang”, sagte Berufspendler Diego Fernandez. “Alle hatten Angst und rannten und schrien.” An der benachbarten U-Bahnstation “Times Square” fuhren die Züge ohne Halt durch.

Bei dem Sprengsatz habe es sich um eine Art Rohrbombe gehandelt, die der mutmaßliche Täter an seinem Körper getragen habe, sagte der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo. Es sei eine amateurhaft zusammengebaute Eigen-Konstruktion gewesen. Der Kenntnisse zum Bombenbau habe sich der Täter aus dem Internet geholt. Nach Polizeiangaben erlitt er Verbrennungen und Platzwunden. Den Angaben nach ist der Mann nicht vorbestraft. Offen blieb zunächst, ob der Verdächtige Verbindungen zur Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) gehabt hat.

Vor knapp zwei Monaten hatte ein aus Usbekistan stammender Einwanderer in New York acht Menschen getötet als er mit einem Transporter einen Fahrradweg entlang raste. Der IS reklamierte den Anschlag für sich. An den Finanzmärkten sorgten die Berichte am Montag kurzzeitig für Verunsicherung.[nL8N1OB45M]

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below