June 18, 2020 / 5:29 AM / 18 days ago

Debatte über US-Truppenabzug - Polens Präsident reist in die USA

FILE PHOTO: Polish President Andrzej Duda speaks during a news conference with French President Emmanuel Macron (not pictured), after their meeting, in Warsaw, Poland February 3, 2020. REUTERS/Kacper Pempel/File Photo

Warschau/Washington (Reuters) - Polens Präsident Andrzej Duda reist mitten der Diskussion über eine Verlegung von US-Truppen aus Deutschland in sein Land nach Washington.

Duda werde kommende Woche in Washington erwartet, gab das US-Präsidialamt am Mittwoch bekannt. Er ist das erste Staatsoberhaupt, das seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie das Weiße Haus besucht. Einer von Dudas Beratern hatte zuvor erklärt, der Präsident werde reisen, wenn es eine offizielle Einladung gebe. US-Präsident Donald Trump hat bestätigt, dass er 9500 US-Soldaten aus Deutschland abziehen will. Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hofft nach eigenen Worten, dass ein Teil dieser Truppen künftig in seinem Land stationiert wird.

Bereits vor einem Jahr hatte Trump angekündigt, er wolle zur Abschreckung Russlands und zur Festigung der Beziehungen mit Warschau 1000 US-Soldaten nach Polen entsenden. Die Nachrichtenagentur Reuters meldete vergangene Woche allerdings, das Vorhaben drohe wegen des Streits über die Finanzierung und die Unterbringung der Truppen zu scheitern.

Trump begründete seine Entscheidung zum Abzug der Soldaten aus Deutschland damit, dass Deutschland der Nato Geld schulde und mit den USA in Handelsfragen schlecht umgehe. Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer wies diese Kritik am Dienstag in ungewöhnlich deutlichen Worten zurück. “Die Nato ist keine Handelsorganisation, und Sicherheit ist keine Ware”, sagte sie. “Die Nato gründet sich auf Solidarität, auf Vertrauen. Und sie gründet sich auf gemeinsame Werte und auf gemeinsame Interessen”. Ob Trump sich mit dem Truppenabzug durchsetzen kann, ist unklar, da er mit dem Vorhaben auch in seiner Republikanischen Partei auf Widerstand stößt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below