July 21, 2020 / 4:11 PM / 17 days ago

New Yorks Bürgermeister droht Trump bei Einsatz von Bundesbeamten mit Klage

U.S. President Donald Trump speaks about legislation for additional coronavirus aid in the Oval Office at the White House in Washington, U.S., July 20, 2020. REUTERS/Leah Millis

Wilton (Reuters) - Im Streit über den Einsatz von Bundesbeamten bei Anti-Rassimus-Demonstrationen hat der Bürgermeister von New York US-Präsident Donald Trump mit einer Klage gedroht.

Allerdings sei der republikanische Präsident für “Bluffs und Getöse” bekannt, sagte der Demokrat Bill de Blasio am Dienstag. Daher dürfe man Trumps Aussagen nicht überbewerten. Trump hatte am Wochenende gegen den Willen der örtlichen Regierung bei Protesten in Portland Sicherheitskräfte des Bundes einsetzen lassen. Der Schritt wie auch das gewaltsame Vorgehen der Beamten löste Kritik aus. Am Montag kündigte Trump an, die Einheiten auch gegen Demonstranten in anderen Städten einzusetzen, da “die Politiker da draußen Angst vor diesen Leuten” hätten.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below