August 9, 2018 / 6:20 AM / 2 months ago

USA verhängen Sanktionen gegen Russland wegen Skripal-Anschlag

Washington (Reuters) - Die USA haben Sanktionen gegen Russland wegen des Anschlags auf den russischen Ex-Agenten Sergej Skripal und dessen Tochter angekündigt.

National flags of Russia and the U.S. fly at Vnukovo International Airport in Moscow, Russia April 11, 2017. REUTERS/Maxim Shemetov

Die USA hätten festgestellt, dass Russland bei dem Anschlag auf Skripal in Großbritannien Nervengift eingesetzt habe, sagte eine Sprecherin des US-Außenministeriums am Mittwoch. Damit habe Russland gegen das Völkerrecht verstoßen. Die Sanktionen würden um den 22. August herum in Kraft treten.

Großbritannien hatte nach den Anschlag auf die Skripals erklärt, es gebe keine andere plausible Erklärung als die Täterschaft Russlands und wies mehrere russische Diplomaten aus. Viele Staaten schlossen sich dem an. Beweise legte die britische Regierung bislang nicht vor. Russland bestreitet, etwas mit dem Anschlag zu tun zu haben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below