January 18, 2019 / 11:10 AM / 3 months ago

SAP-Rivale Salesforce baut Präsenz in Irland aus

A woman stands near a Salesforce sign during the company's annual Dreamforce event, in San Francisco, California November 18, 2013. REUTERS/Robert Galbraith/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD PACKAGE - SEARCH 'BUSINESS WEEK AHEAD MAY 16' FOR ALL IMAGES

Dublin (Reuters) - Der SAP-Rivale Salesforce.com fokussiert sich künftig stärker auf Europa.

Die Zahl der Mitarbeiter in Irland werde in den nächsten fünf Jahren um 1500 erhöht und damit mehr als verdoppelt, teilte der Cloud-Pionier am Freitag mit. Bisher sind etwa 1400 Menschen für den US-Konzern in Dublin tätig. Zugleich werde im Norden der irischen Hauptstadt ein neuer Standort errichtet. “Europa ist die am schnellsten wachsende Region für Salesforce und Irland hat großen Anteil an unserem Erfolg”, sagte Salesforce-Manager Miguel Milano. Viele internationale Firmen haben ihren europäischen Hauptsitz in Irland - auch, um von der vergleichsweise niedrigen Unternehmenssteuer von 12,5 Prozent zu profitieren.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below