July 26, 2019 / 5:32 AM / 25 days ago

US-Justizministerium kündigt Erklärung an - T-Mobile/Sprint-Fusion im Blick

Makan Delrahim, Assistant Attorney General of the Antitrust Division, U.S. Department of Justice, speaks at the 2019 Milken Institute Global Conference in Beverly Hills, California, U.S., April 29, 2019. REUTERS/Lucy Nicholson

Washington/Bangalore (Reuters) - Das US-Justizministerium hat für Freitag eine Bekanntmachung zu einem bedeutenden Fusionsvorgang angekündigt und damit Spekulationen über eine bevorstehende Genehmigung der Milliardenfusion von T-Mobile US und Sprint befeuert.

Staatsekretär Makan Delrahim von der Abteilung für Wettbewerbsfragen werde sich um 11.00 Uhr (Ortszeit; 17.00 Uhr MESZ) an die Presse wenden, teilte das Ministerium am Donnerstag mit. Inhaltliche Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte von Insidern erfahren, dass das Ministerium die Telekom-Fusion unter Auflagen genehmigen wird.

Ganz in trockenen Tüchern wäre der Deal mit einem Volumen von 26 Milliarden Dollar jedoch auch nach der Zustimmung des Justizministeriums nicht: Es steht die offizielle Genehmigung der Branchenaufsicht FCC aus. Zudem klagen mehrere US-Bundesstaaten gegen die Pläne.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below