April 26, 2018 / 10:37 AM / 7 months ago

Teslas Autopilot-Sparte bekommt einen neuen Chef

FILE PHOTO: A Tesla dealership is seen in West Drayton, just outside London, Britain, February 7, 2018. REUTERS/Hannah McKay/File Photo

München (Reuters) - Nach zahlreichen Managementwechseln innerhalb des Tesla-Konzerns bekommt auch das Geschäftsfeld “Autopilot” einen neuen Chef.

Pete Bannon, vor zwei Jahren von Apple zu dem US-Autobauer gewechselt, löse Jim Keller ab, bestätigte Tesla am Donnerstag. Der Manager wechsle zu einem IT-Unternehmen. Details nannte Tesla nicht. Das “Wall Street Journal” berichtete, Keller heuere bei Intel an. Der Chipkonzern war zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Die Verantwortung für die Autopilot-Software liegt laut Tesla künftig bei Andrej Karpathy, der bislang für künstliche Intelligenz und Bilderkennung zuständig war. Die US-Behörden untersuchen derzeit mehrere Unfälle mit Teslas Autopilot.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below