October 5, 2018 / 6:00 AM / 2 months ago

Tesla-Chef Musk keilt gegen US-Börsenaufsicht SEC

FILE PHOTO: Tesla Chief Executive Elon Musk stands on the podium as he attends a forum on startups in Hong Kong, China January 26, 2016. REUTERS/Bobby Yip/File Photo

New York (Reuters) - Der Gründer des Elektroauto-Herstellers Tesla, Elon Musk, hat nach einem Vergleich mit der US-Börsenaufsicht SEC gegen die Behörde ausgeteilt.

In einem Tweet nannte Musk die Securities and Exchange Commission am Donnerstag übersetzt “Kommission zur Bereicherung von Leerverkäufern” (“Shortseller Enrichment Commission”) und bescheinigte ihr offenkundig ironisch “unglaubliche Arbeit”.

Musk und die SEC hatten vor wenigen Tagen außergerichtlich einen Rechtsstreit über irreführende Twitter-Nachrichten beigelegt, in dem Musk die Erlaubnis zum Führen börsennotierter Unternehmen hätte verlieren können. Als Teil des Vergleichs zahlen Musk und Tesla je 20 Millionen Dollar, außerdem gibt Musk für drei Jahre das Amt des Chairman ab, eine dem deutschen Aufsichtsratschef vergleichbare Position. Vorstandschef darf er dagegen bleiben. In dem Vergleich räumten weder Musk noch Tesla Fehlverhalten ein.

Eine Bundesrichterin forderte von Musk und der SEC, diesen Vergleich bis zum 11. Oktober zu begründen. Das sei übliche Praxis bei solchen Vergleichen, sagte die Richterin. Wenige Stunden später keilte Musk nun auf Twitter gegen die SEC aus. Die Tesla-Aktien gaben im regulären US-Handel 4,4 Prozent nach und verloren nach Musks neuestem Tweet nachbörslich weitere 2,1 Prozent. Musk beschuldigte wiederholt bestimmte Investoren, an der Börse gegen seinen Konzern zu wetten.

Am 7. August hatte er seinen mehr als 22 Millionen Twitter-Anhängern geschrieben, er werde das Unternehmen vielleicht von der Börse nehmen und dabei 420 Dollar je Aktie zahlen, die Finanzierung sei gesichert. Damit wäre Tesla insgesamt mit 72 Milliarden Dollar bewertet worden. Es kam zu starken Kursausschlägen. Später ruderte Musk zurück: Tesla bleibe an der Börse. Es stellte sich heraus, dass er keine Finanzierungszusagen von Investoren hatte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below