October 12, 2018 / 6:25 AM / 2 months ago

US-Bundesstaat Washington schafft die Todesstrafe ab

The Supreme Court stands before decision was released vacating a death penalty conviction finding that the man’s lawyer violated his constitutional rights by ignoring his objections and telling jurors the defendant killed the victims in Washington, U.S., May 14, 2018. REUTERS/Joshua Roberts

(Reuters) - Der US-Bundesstaat Washington hat die Todesstrafe abgeschafft.

Das Oberste Gericht des Staates an der Pazifikküste erklärte am Donnerstag nach einer Prüfung vergangener Urteile, die Strafe sei auf eine “willkürliche und rassistische Art” angewandt worden. Damit gibt es in 20 der 50 Bundesstaaten keine Todesstrafe. Die Zahl der Hinrichtungen in den USA ist nach Daten des Death Penalty Information Center seit einem Höchststand von 98 im Jahr 1999 auf 23 im vergangenen Jahr gefallen. In den USA entscheiden die einzelnen Bundesstaaten über die Anwendung der Todesstrafe. Sie kann zudem für gewisse Verbrechen vom Bund verhängt werden. Die Regierung von Präsident Donald Trump prüft nach eigenen Angaben eine Ausweitung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below