November 21, 2018 / 1:30 PM / a month ago

Trump dankt Saudi-Arabien wegen Ölpreis - "Lasst uns tiefer gehen"

FILE PHOTO: U.S. President Donald Trump shakes hands with Saudi Arabia's Crown Prince Mohammed bin Salman in the Oval Office at the White House in Washington, U.S. March 20, 2018. REUTERS/Jonathan Ernst/File Photo

Washington (Reuters) - US-Präsident Donald Trump hat sich angesichts sinkender Ölpreise bei Saudi-Arabien bedankt.

“Die Ölpreise sinken. Großartig!”, twitterte er am Mittwoch. Dies sei “wie eine große Steuersenkung für Amerika und die Welt”. “Danke an Saudi-Arabien, aber lasst uns tiefer gehen!” Ein Barrel (159 Liter) der Sorte WTI kostet derzeit gut 54 Dollar, nach dem im Oktober noch zeitweise mehr als 76 Dollar verlangt wurden. Experten machen dafür allerdings vor allem Spekulationen auf eine geringere Nachfrage verantwortlich, weil sich die Weltkonjunktur abkühlt.

Trumps Dank an Saudi-Arabien kommt inmitten der Debatte um eine eventuelle Verstrickung des Kronprinzen Mohammed bin Salman in die Ermordung des Journalisten Jamal Khashoggi. Die USA blieben ein “unerschütterlicher Partner” Saudi-Arabiens, auch wenn der Kronprinz Kenntnis von dem Verbrechen gehabt haben könnte, sagte Trump am Dienstag. Forderungen von Kongressmitgliedern beider Parteien nach schärferen Sanktionen, etwa einen Stopp von Rüstungsexporten, erteilte er eine Absage.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below