June 9, 2020 / 5:10 AM / in a month

Trump-Sprecherin lehnt Kommentar zu Berichten über Truppenabzug ab

U.S. President Donald Trump listens during a roundtable discussion with law enforcement in the State Dining Room at the White House in Washington, U.S., June 8, 2020. REUTERS/Kevin Lamarque

Washington (Reuters) - Eine Sprecherin von US-Präsident Donald Trump hat einen Kommentar zu Berichten über Pläne zum Abzug amerikanischer Truppen aus Deutschland abgelehnt.

Der Präsident prüfe ständig die beste Aufstellung für die US-Streitkräfte in Übersee, erklärte Kayleigh McEnany am Montag. Medienberichten zufolge will Trump 9500 der rund 34.500 US-Soldaten aus Deutschland abziehen. Nach Angaben aus Koalitionskreisen hat die Bundesregierung trotz Anfragen auf verschiedenen diplomatischen Wegen keine Antwort von der Regierung in Washington erhalten, ob dies zutrifft.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below