for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Trump verspricht Corona-Behandlungsmethode breiter verfügbar zu machen

U.S. President Donald Trump makes an announcement about his treatment for coronavirus disease (COVID-19), in Washington, U.S., in this still image taken from video, October 7, 2020. The White House/Handout via REUTERS

Washington (Reuters) - Kurz vor dem Duell der Vize-Präsidentschaftskandidaten Mike Pence und Kamala Harris verspricht US-Präsident Donald Trump, die ihm verabreichte Behandlungsmethode gegen seine Coronavirus-Infektion kostenfrei der breiten Bevölkerung zur Verfügung zu stellen.

“Wir haben es autorisiert. Ich habe es autorisiert. Und wenn Sie im Krankenhaus sind und sich wirklich schlecht fühlen, arbeiten wir daran, dass Sie die Medikamente bekommen und sie kostenlos bekommen”, kündigte Trump in einem am Mittwoch auf Twitter veröffentlichten Video an. Er habe viele verschiedene Medikamente erhalten, verdanke aber seine schnelle Genesung einem Mittel von des US-Pharmakonzerns Regeneron. Vergleichbare Therapeutika gebe es auch von Eli Lilly, betonte er. “Ich habe mich sofort gut gefühlt”, sagte Trump im Video. “Wir haben Regeneron, wir haben ein sehr ähnliches Medikament von Eli Lilly und sie kommen heraus und wir versuchen, sie im Notfall zu bekommen.” Kurz nach der Videobotschaft legten Regeneron-Aktien im nachbörslichen Handel um 1,73 Prozent zu, Eli Lilly stiegen um 3,35 Prozent.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up