July 20, 2020 / 5:04 PM / in 18 days

USA belegen tschetschenischen Präsidenten Kadyrow mit Sanktionen

MMA - UFC 242 - Khabib Nurmagomedov & Dustin Poirier - Yas Island, Abu Dhabi, United Arab Emirates - September 7, 2019 Head of the Chechen Republic Ramzan Kadyrov gestures while in attendance REUTERS/Christopher Pike

Washington (Reuters) - Die USA haben den Präsidenten der russischen Teilrepublik Tschetschenien, Ramsan Kadyrow, wegen Verstößen gegen Menschenrechte mit Sanktionen belegt.

Kadyrow sei unter anderem verantwortlich für Folter und Morde, sagte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag in Washington. Kadyrow, der seit 2007 in der im Süden Russlands gelegenen Region an der Macht ist, ist ein enger Verbündeter des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Menschenrechtler werfen Kadyrow vor, für schwerwiegenden Missbrauch, Willkür und Übergriffe verantwortlich zu sein.

“Pompeo, wir nehmen den Kampf an”, schrieb Kadyrow im Kurnachrichtendienst Telegram. “Das wird interessant werden.” Er fügte ein Foto an, das ihn lächelnd zeigt, offenbar in einer Waffenkammer, umgeben mit Waffen, darunter leichte Maschinengewehre auf Stativen. Das russische Außenministerium stellte sich auf die Seite von Kadyrow. “Es wird schwer werden, ebenbürtig zu reagieren, aber wir werden uns etwas ausdenken”, sagte Sprecherin Maria Sacharowa mit Blick auf die US-Sanktionen. Diese umfassen unter anderem ein Einreiseverbot in die USA für Kadyrow, seine Frau und seine Töchter.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below