May 17, 2019 / 2:33 PM / 2 months ago

Uni Michigan - Stimmung der US-Verbraucher hellt sich deutlich auf

Sherrie Lawson, a survivor of the Washington Navy Yard shooting, goes grocery shopping in Denver, Colorado, U.S., February 17, 2019. Lawson still occasionally struggles with shopping in places that have aisles that she can't see the exit over. They can remind her of the cubicles in her workplace during the shooting. REUTERS/Leah Millis SEARCH "COLUMBINE SURVIVOR" FOR THIS STORY. SEARCH "WIDER IMAGE" FOR ALL STORIES. THE IMAGES SHOULD ONLY BE USED TOGETHER WITH THE STORY - NO STAND-ALONE USES.

Washington (Reuters) - Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im Mai stärker als erwartet aufgehellt.

Das Barometer für das Verbrauchervertrauen stieg auf 102,4 Zähler nach 97,2 Punkten im April, wie die Universität Michigan am Freitag auf Basis vorläufiger Daten mitteilte. Von Reuters befragte Ökonomen hatten lediglich mit einem leichten Anstieg auf 97,5 Zähler gerechnet. Die Verbraucher bewerteten ihre derzeitige Lage einen Tick besser und schauten deutlich optimistischer nach vorn. Der private Konsum ist eine Stütze der US-Konjunktur. Er steht für etwa 70 Prozent der Wirtschaftsleistung.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below