November 6, 2014 / 6:19 AM / 4 years ago

Obama - Hoffe auf Zusammenarbeit mit Republikanern

U.S. President Barack Obama gestures during a a news conference in the East Room of the White House in Washington, November 5, 2014. The president addressed reporters one day after after Republicans seized control of the U.S. Senate and captured their biggest majority in the House of Representatives in more than 60 years. REUTERS/Larry Downing (UNITED STATES - Tags: POLITICS ELECTIONS HEADSHOT)

Washington (Reuters) - US-Präsident Barack Obama hofft nach dem Wahldebakel seiner Demokraten bei den Kongresswahlen auf eine effektive Kooperation mit den siegreichen Republikanern.

Er könne sich eine produktive Beziehung zu dem designierten republikanischen Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell, vorstellen, erklärte Obama am Mittwoch. McConnell habe ihm gegenüber noch nie ein Versprechen abgegeben, dass er nicht habe einhalten können. Das Wahlergebnis werde allerdings nichts an den Grundprinzipien seiner Regierung ändern, erklärte der Präsident.

McConnell dagegen kündigte an, dass seine Republikaner auch Gesetze durchboxen werden, die Obama möglicherweise nicht gefallen werden. Er schloss jedoch aus, dass die US-Behörden während seiner Amtszeit durch einen weiteren Haushaltsstreit erneut lahmgelegt werden oder die USA ihre Schulden nicht bedienen.

Bei den Kongresswahlen eroberten die oppositionellen Republikaner den Senat und behaupteten ihre Mehrheit im Repräsentantenhaus. Sie kontrollieren damit erstmals seit acht Jahren künftig wieder beide Kammern des Parlaments. Dies dürfte Obama das Regieren in den verbleibenden zwei Jahren seiner Amtszeit erheblich erschweren.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below