October 17, 2018 / 2:50 PM / a month ago

US-Kandidaten sammeln für Kongresswahl Rekordsummen ein

FILE PHOTO: A U.S. five dollar note is seen in this illustration photo June 1, 2017. REUTERS/Thomas White/Illustration/File Photo

New York/Washington (Reuters) - Bei der US-Kongresswahl zeichnet sich ein Spendenrekord ab.

Kandidaten beider Parteien für das Repräsentantenhaus haben nach Recherchen der Nachrichtenagentur Reuters von Januar 2017 bis Ende September insgesamt 1,2 Milliarden Dollar eingesammelt. Im vergleichbaren Zeitraum vor der Abstimmung 2010 waren es inflationsbereinigt 1,0 Milliarden Dollar, wie aus Daten der US-Wahlkommission hervorgeht. Im Senat liegt die Summe mit 950 Millionen Dollar über dem Wert von 844 Millionen im Jahr 2010. Zwar haben die Demokraten mehr Geld zusammengetragen als die Republikaner von Präsident Donald Trump. Experten zufolge dürfte dies jedoch auch daran liegen, dass sie mehr Kandidaten stellen. Die Wahl findet am 6. November statt.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below