for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Biden liegt in Umfrage neun Punkte vor Trump

Democratic U.S. presidential nominee Joe Biden speaks at a Hispanic Heritage Month event at Osceola Heritage Park in Kissimmee, Florida, U.S., September 15, 2020. REUTERS/Leah Millis

New York (Reuters) - Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden liegt nach einer Umfrage von Reuters/Ipsos neun Prozentpunkte vor Amtsinhaber Donald Trump.

Landesweit hätten sich 50 Prozent für Biden ausgesprochen, 41 Prozent für Trump, geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Erhebung vor. Rund neun Prozent der vom 11. bis 15. September befragten Wähler sind demnach noch unentschlossen, welchem der beiden Kandidaten sie ihre Stimme gegeben sollen.

Nach der Umfrage verfängt die jüngste Wahlkampfstrategie Trumps nicht, sich angesichts der Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt als Verfechter von Recht und Ordnung darzustellen und damit die weißen Wähler in Vororten anzusprechen. In diesem für das Gesamtergebnis wichtigen Wählersegment stimmten nur elf Prozent der Forderung zu, der künftige Präsident müsse vor allem hart gegen Kriminalität und Unruhen vorgehen. In zwei früheren Umfragen in der ersten September-Hälfte lagen die Werte in dieser Frage bei 13 beziehungsweise 15 Prozent.

Bei der Wahl am 3. November ist die absolute Führung bei den Wählerstimmen nicht unbedingt ausschlaggebend für den Sieg. 2016 unterlag die Demokratin Hillary Clinton Trump, obwohl sie zwei Prozentpunkte vor dem Republikaner lag. Grund ist das Wahlsystem in den USA.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up