November 14, 2019 / 1:30 PM / in 21 days

Walmart hebt nach starkem Quartal Ergebnisprognose an

The logo of Walmart is seen outside of a new Walmart Store in San Salvador, El Salvador, August 21, 2018. REUTERS/Jose Cabezas

Washington (Reuters) - Der US-Einzelhandelsriese Walmart hat den Wettbewerbern Marktanteile abgejagd und auch dank des florierenden Onlinehandels im dritten Geschäftsquartal besser abgeschnitten als erwartet.

Daher hob der Vorstand seine Ergebnisprognose für das Gesamtjahr an. Demnach soll der Gewinn je Aktie nun “leicht” steigen, wie der weltgrößte Einzelhändler am Donnerstag mitteilte. Zuvor war auch ein Rückgang für möglich gehalten worden.

Die Erlöse in den Walmart-Läden, die seit mindestens einem Jahr geöffnet sind, stiegen im Zeitraum August bis Oktober um 3,2 Prozent. Analysten hatten lediglich mit einem Plus von 2,9 Prozent gerechnet. Der Umsatz im Gesamtkonzern legte um 2,5 Prozent auf 128 Milliarden Dollar (116,2 Milliarden Euro) zu. Die Online-Verkäufe schossen um 41 Prozent in die Höhe. Das Betriebsergebnis blieb wegen der Investitionen für den Ausbau des Onlinehandels unter Druck und schrumpfte um 5,4 Prozent auf 4,7 Milliarden Dollar. Der bereinigte Gewinn je Aktie stieg auf 1,16 Dollar und übertraf damit die Analystenschätzungen von 1,09 Dollar.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below