April 2, 2019 / 5:20 AM / 3 months ago

Venezolanischer Oppositionschef ruft zu weiteren Protesten auf

Venezuelan opposition leader Juan Guaido, who many nations have recognised as the country's rightful interim ruler, speaks to supporters during a gathering in Caracas, Venezuela April 1, 2019. REUTERS/Carlos Garcia Rawlins

Caracas (Reuters) - Der venezolanische Oppositionschef Juan Guaido hat zu weiteren Protesten gegen die Strom- und Wasserknappheit aufgerufen.

“Wir werden protestieren, wir werden Forderungen stellen und wir werden auf die Straßen von Venezuela gehen, weil es unser Recht ist”, sagte der selbst ernannte Interimspräsident am Montag auf einer Kundgebung. Wegen Stromausfällen über das Wochenende musste der Betrieb an dem größten Ölterminal des Landes den Betrieb einstellen, der erst am Freitag wieder aufgenommen worden war. Präsident Nicolas Maduro feuerte unterdessen angesichts der vielen Ausfälle den für die Stromversorgung zuständigen Minister.

Der Oberste Gerichtshof Venezuelas, der auf der Seite der Regierung von Präsident Maduro steht, wiederholte das Verbot für Guaido, das Land zu verlassen. Zudem solle die Verfassunggebende Versammlung diskutieren, ob man ihm die Immunität aberkenne - ein Schritt, der den Weg ebnen könnte, um den Oppositionsführer in Haft bringen zu können.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below