March 5, 2018 / 2:01 PM / a year ago

US-Flugzeugträger besucht inmitten von China-Spannungen Vietnam

A sailor walks behind aircraft, on the U.S. Navy carrier, USS Carl Vinson, after it docked at a port in Danang, Vietnam March 5, 2018. REUTERS/Kham

Danang (Reuters) - Erstmals seit dem Ende des Vietnam-Kriegs 1975 ist am Montag ein US-Flugzeugträger vor dem südostasiatischen Land eingetroffen.

Mit dem fünftägigen Besuch der “Carl Vinson” in der zentralvietnamesischen Stadt Danang demonstrierten die USA ihre Unterstützung für ein starkes und unabhängiges Vietnam, erklärte US-Botschafter Daniel Kritenbrink. In Zeiten wachsender Sorgen über den Einfluss Chinas in der Region haben sich die ehemaligen Kriegsgegner wieder angenähert. Insbesondere der Ausbau der umstrittenen Spratly-Inseln im Südchinesischen Meer durch China stößt in Vietnam und anderen Ländern in der Region auf Kritik.

Während des Aufenthalts der “Carl Vinson” ist ein Konzert einer Band der US-Marine in Danang geplant. Außerdem sollen Angehörige der Schiffsbesatzung ein Zentrum besuchen, wo Opfer des im Vietnam-Krieg von den USA eingesetzten Entlaubungsmittels Agent Orange behandelt werden. Vor dem Flugzeugträger haben bereits einige kleinere US-Kriegsschiffe in Vietnam besucht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below