February 26, 2020 / 12:40 PM / a month ago

Baden-Württemberg - Coronavirus-Infektion ist Einzelfall

A computer image created by Nexu Science Communication together with Trinity College in Dublin, shows a model structurally representative of a betacoronavirus which is the type of virus linked to COVID-19, better known as the coronavirus linked to the Wuhan outbreak, shared with Reuters on February 18, 2020. NEXU Science Communication/via REUTERS THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. MANDATORY CREDIT.

Stuttgart (Reuters) - Die Erkrankung eines 25-Jährigen an dem Coronavirus in Baden-Württemberg ist nach Angaben des baden-württembergischen Gesundheitsministers ein Einzelfall.

“Es gibt nach wie vor keinen kursierenden Virus bei uns. Er ist importiert, es ist ein Einzelfall”, sagte der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha bei einer Pressekonferenz in Stuttgart. Der Mann aus dem Kreis Göppingen habe sich vermutlich während einer Italien-Reise in Mailand angesteckt. Nach der Rückkehr habe er grippeähnliche Symptome entwickelt.

Die Partnerin des Erkrankten zeige Symptome. Ob sie auch am Coronaviris erkrankt sei, stehe aber noch nicht fest. “Da haben wir noch keinen Befund.” 13 Kontakte des Erkrankten seien identifiziert worden. Die Kollegen in Bayern seien über einen Kinobesuch des Erkrankten in Neu-Ulm informiert worden, sagte Lucha.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below