March 20, 2020 / 11:57 AM / 15 days ago

Bayern kündigt Ausgangsbeschränkungen ab Mitternacht an

The Hofbraeuhaus is seen during the spread of the coronavirus disease (COVID-19) in Munich, Germany, March 18, 2020. REUTERS/Andreas Gebert

München (Reuters) - Bayern verhängt als erstes Bundesland eine landesweite Ausgangsbeschränkung zur Eindämmung des Coronavirus.

“Wir fahren das öffentliche Leben in Bayern nahezu vollständig herunter”, sagte Ministerpräsident Markus Söder am Freitag. Die von der Staatsregierung angeordneten “grundlegende Ausgangsbeschränkungen” und das Verbot zur Gruppenbildung sollten in der Nacht zum Samstag um 00:00 Uhr in Kraft treten.

“Bleiben Sie zu Hause. Gehen Sie nur in Ausnahmefällen raus”, sagte Söder. Weiterhin erlaubt seien notwendige Wege zur Arbeit, zum Arzt oder auch Spaziergänge allein oder mit der Familie. “Frische Luft tut gut.” Innenminister Joachim Herrmann kündigte bei der gemeinsamen Online-Pressekonferenz verstärkte Polizeikontrollen an. Auf Basis des bundesweit geltenden Infektionsschutzgesetzes könnten die Behörden bei Verstößen Bußgelder von bis zu 25.000 Euro verhängen.

Zur Begründung sagte Söder, es gebe trotz der bereits verhängten Maßnahmen nach wie vor noch sehr viele Gruppenbildungen und Parties. “Wir können das nicht mehr akzeptieren”, sagte der CSU-Chef. “Für die Vernünftigen ändert sich, wie Sie gemerkt haben, gar nicht mal so viel. Aber für die Unvernünftigen gibt es jetzt ein klares Regelwerk.” Bayern hatte bereits in den vergangenen Tagen mit Versammlungsverboten, der Schließung bestimmter Geschäfte und Einschränkungen für den Betrieb von Gaststätten das öffentliche Leben deutlich eingeschränkt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit den Ministerpräsidenten der Länder am Sonntag über die Notwendigkeit weiterer Schritte beraten. Söder sagte, über entsprechende Maßnahmen solle jedes Bundesland aufgrund seiner besonderen Lage entscheiden. Bayern gehe auch wegen der zunehmenden Infektionen und seiner Lage als Grenzregion voran. “Ich glaube, es wäre gut, wenn andere Bundesländer folgen.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below