June 17, 2020 / 11:28 AM / 18 days ago

Scholz - Kein Plan für Biotech-Beteiligungen

German Finance Minister Olaf Scholz speaks as he attends a news conference, amid the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Berlin, Germany, June 17, 2020. REUTERS/Annegret Hilse/Pool

Berlin (Reuters) - Nach dem Einstieg des Bundes beim Tübinger Impfstoffhersteller Curevac stehen nach Worten von Bundesfinanzminister Olaf Scholz keine weiteren Beteiligungen an Biotech-Firmen an.

“Da haben wir jetzt keinen strategischen Plan”, sagt der SPD-Politiker am Mittwoch in Berlin. Der Bund handele nicht als Investor mit finanziellem Interesse, sondern für das Gemeinwohl. Scholz verweist auf das Startup-Programm der Bundesregierung mit Milliardenhilfen für junge Unternehmen in der Aufbauphase.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below