May 7, 2020 / 5:28 AM / 23 days ago

Söder wirft anderen Ländern Corona-Lockerungen "im Stundenrhythmus" vor

Bavarian State Prime Minister Markus Soeder chairs the cabinet in the bigger Kuppelsaal hall to keep the required distance between ministers during their meeting in Munich, Germany, April 21, 2020, as the spread of the coronavirus disease (COVID-19) continues. Sven Hoppe/Pool via Reuters

Berlin (Reuters) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat nach der Bund-Länder-Schalte scharfe Kritik an seinen Kollegen in anderen Ländern geübt.

Kanzlerin Angela Merkel und er wunderten sich, “warum wir seit Ostern ... eine Lockerungsdebatte nach der anderen bekommen, eine Exitstrategie nach der anderen vorgelegt bekommen haben”, sagte der CSU-Chef am Mittwochabend im ZDF. “Ich bedauere das.” Europa habe Deutschland bisher dafür bewundert, wie das Land durch die Krise gekommen sei. “Einige in Europa sind jetzt verwundert, wie schnell - und zwar im Stundenrhythmus - einige Bundesländer und Einige in Deutschland agieren.” Es gebe einen “Überbietungswettbewerb” bei den Lockerungen. In der gemeinsamen Pressekonferenz mit Merkel und Hamburgs Regierendem Bürgermeister Peter Tschentscher hatte Söder sich zuvor noch für die Solidarität der anderen Länder bedankt.

Er kritisierte vor allem die hessische Entscheidung, nun wieder Veranstaltungen von bis zu 100 Personen zuzulassen. Dabei wisse man, dass auf solchen Veranstaltungen am ehesten eine Ausbreitung von Infektionen drohe. Nordrhein-Westfalen wiederum öffne seine Gastronomie zwei Wochen vor Bayern, fügte der CSU-Chef hinzu. Er habe für Bayern entschieden, langsamer vorzugehen. “Ich kann nur dringend davor warnen, das jeden Tag zu beschleunigen”, sagte Söder mit Blick auf die Öffnungsdebatte. Die Zahlen der Neuinfektionen gäben zwar Anlass zum Optimismus. “Ob sie halten, wird sich zeigen.” Bayern weist unter den Ländern die mit Abstand höchste Zahl an Corona-Infektionen und -Toten auf.

Bund und Länder hatten zuvor weitreichende Lockerungsschritte beschlossen, allerdings auch einen Notfall-Mechanismus mit neuen Beschränkungen für Regionen, in denen die Infektionszahlen wieder steigen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below