May 6, 2020 / 2:02 PM / 24 days ago

Merkel sieht "allererste Phase" von Pandemie überwunden

German Chancellor Angela Merkel waits for the beginning of a news conference after an online meeting with German state governors on the loosening of the restrictions to reduce the spread of the coronavirus disease (COVID-19), in Berlin, Germany May 6, 2020. Michael Sohn/Pool via REUTERS

Berlin (Reuters) - Deutschland hat “die allererste Phase” der Coronavirus-Pandemie nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel hinter sich.

Daher seien jetzt weitere Lockerungen der Auflagen möglich, sagte Merkel nach den Beratungen mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer am Mittwoch in Berlin. Merkel betonte aber zugleich, dass “noch eine lange Auseinandersetzung mit dem Virus” bevorstehe. Daher sei es weiterhin wichtig, Abstand zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Raum zu tragen.

Das Ziel, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sei erreicht worden, sagte Merkel. Daher habe man weitere Öffnungsschritte beschließen können. Dies betreffe etwa eine Lockerung der Kontaktsperren sowie eine schrittweise Öffnung der Gastronomie. Bereits getroffene Entscheidungen einzelner Bundesländer blieben bestehen. Die Fußball-Bundesliga könne ab der zweiten Mai-Hälfte ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen. Merkel betonte zugleich, dass es in der Pandemie regionale Unterschiede gebe. Daher sei es wichtig, einen Notfallmechanismus zu haben, um regional schnell reagieren zu können, falls die Zahl der Neuinfektionen wieder zunehmen sollte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below