June 23, 2020 / 9:22 AM / 12 days ago

RKI - Leben mit Einschränkungen wird neue Normalität

The head of Germany's Robert Koch Institute (RKI), Lothar Wieler, addresses a news conference on the country's situation amid the novel coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Berlin, Germany June 23, 2020. John Macdougall/Pool via REUTERS

Berlin (Reuters) - Die Menschen in Deutschland müssen sich wegen des Corona-Virus auch für die nächsten Monaten auf ein Leben mit Einschränkungen einstellen.

Es seien keine gravierenden Änderungen des Infektionsgeschehen in nächster Zeit zu erwarten, erklärte das Robert-Koch-Institut (RKI) Dienstag. “Ich kann mir relativ schlecht vorstellen, dass wir gar keine Fälle mehr haben”, sagte RKI-Chef Lothar Wieler. Man werde das Virus kontinuierlich im Land haben, lokale Ausbrüche werde es wohl weiter geben. Man müsse weiter wachsam sein und Abstands- und Hygieneregeln einhalten. “Das wird die neue Normalität sein für die nächsten Wochen und Monate”, sagte Wieler.

Optimistisch äußerte sich der RKI-Präsident auf Fragen nach einer möglichen zweiten Infektionswelle: “Wir können eine zweite Welle verhindern.” Dafür habe man mittlerweile auch eine Reihe neuer Erkenntnisse über das Virus. “Es liegt in unserer Hand.”

Die Zahl der Neuinfektionen liegt in Deutschland seit Wochen bei deutlich unter 1000 pro Tag. Wegen lokaler Ausbrüche in Wohnblocks oder Schlachthöfen war die Zahl der akut Infizierten aber zuletzt nicht mehr gesunken und die Ansteckungsrate gestiegen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below