for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Kanzleramtchef - Brüssel blockiert Anbindung von Schweiz an Corona-WarnApp

Soccer Football - Bundesliga - Borussia Moenchengladbach v Hertha BSC - Borussia-Park, Moenchengladbach, Germany - June 27, 2020 A corner flag with the logo of Germany's official "Corona Warn-App, following the resumption of play behind closed doors after the outbreak of the coronavirus disease (COVID-19) REUTERS/Wolfgang Rattay/Pool??DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video

Berlin (Reuters) - Kanzleramtchef Helge Braun hat die EU-Kommission aufgefordert, die Anbindung der Schweiz an die Corona-Warn-App nicht zu blockieren.

Man führe im Oktober in Europa eine technische Lösung ein, durch die Warn-Apps aus verschiedenen Ländern miteinander kommunizieren könnten, sagte Braun am Mittwoch in Berlin. Dies sei auch mit der Schweiz technisch kein Problem. Aber die EU-Kommission verbinde die Verhandlungen mit der Schweiz derzeit mit einem Rahmenabkommen zur Gesundheit.

Er sei mit Brüssel in intensiven Gesprächen, diesen Ansatz zu ändern, sagte der CDU-Politiker. Denn es gebe nun die technische Möglichkeit, zusätzliche Warnungen vor einer Infektionsausbreitung im Grenzgebiet einzuführen. “Dann müssen wir jetzt handeln und das nicht mit einer Verhandlungslösung über ein Abkommen verknüpfen, das kurzfristig nicht zu erreichen ist.”

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up