May 13, 2020 / 4:34 PM / 12 days ago

EZB-Vize erwartet für 2021 rund sechs Prozent Wachstum im Euro-Raum

European Central Bank (ECB) Vice-President Luis de Guindos attends a news conference on the outcome of the meeting of the Governing Council, in Frankfurt, Germany, October 24, 2019. REUTERS/Ralph Orlowski

Madrid (Reuters) - EZB-Vize Luis de Guindos hält nach einer Eindämmung der Virus-Pandemie ein Wirtschaftswachstum im Euro-Raum von rund sechs Prozent im kommenden Jahr für möglich.

“Es gibt aber immer noch ein hohes Maß an Unsicherheit”, sagte der Vizepräsident der Europäischen Zentralbank (EZB) am Mittwoch auf einer Online-Veranstaltung der spanischen ESADE-Hochschule. Der Währungsraum habe inzwischen den Tiefpunkt erreicht, was die Wirtschaftsaktivität angeht. Im dritten und vierten Quartal werde sich die Konjunktur erholen. Rund zwei Jahre wird es aus Sicht des EZB-Vize dauern, bis sich die Wirtschaft ganz erholt hat und wieder das Vorkrisenniveau erreicht.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below