April 9, 2020 / 3:11 PM / 2 months ago

Scholz erwartet Einigung der Eurogruppe auf Hilfen für Italien & Co

FILE PHOTO: German Finance Minister and Vice-Chancellor Olaf Scholz attends a news conference on the coronavirus disease (COVID-19) in Berlin, Germany, April 8, 2020. REUTERS/Michele Tantussi/File Photo

Berlin (Reuters) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz ist vor der Sitzung der Eurogruppe zu möglichen Corona-Hilfen für Italien zuversichtlich.

“Es sieht danach aus, dass eine Einigung möglich ist”, sagte der SPD-Politiker am Donnerstag kurz vor Beratungen der Euro-Finanzminister. Die Pause habe allen gut getan und sei für zahlreiche bilaterale Gespräche genutzt worden.

Am Mittwochmorgen waren die Verhandlungen nach 16 Stunden und einer Nachtsitzung zunächst gescheitert. Nach Darstellung zahlreicher Teilnehmer blockierten die Niederlande eine Einigung. Diese haben mittlerweile aber Kompromissbereitschaft signalisiert. Insidern zufolge dürfte es nun auf ein Rettungspaket für von der Coronavirus-Pandemie besonders stark betroffene Länder im Volumen von rund 500 Milliarden Euro hinauslaufen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below