for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Regierung kündigt wegen Corona erneut Ausgangssperre für Paris an

The skyline of La Defense business district is seen behind the Eiffel tower in Paris, France, July 14, 2020. Picture taken July 14, 2020. REUTERS/Charles Platiau

Paris (Reuters) - Im Kampf gegen die zweite Corona-Welle kündigt die französische Regierung eine erneute Ausgangssperre für Paris und wohl auch den gesamten Großraum um die Hauptstadt an.

Demnach müssten die Bürger von 21.00 Uhr an zu Hause bleiben, sagte Regierungssprecher Gabriel Attal am Dienstag dem Fernsehsender BFM. “Wir werden wieder eine Ausgangssperre über Paris und möglicherweise auch über die Ile-de-France verhängen.” Das Innenministerium werde die Details im Laufe des Tages mitteilen, es werde ein entsprechender Erlass zusätzlich zu den bereits bestehenden Beschränkungen des öffentlichen Lebens ergehen. Das Büro von Ministerpräsident Jean Castex erklärte, es sei noch keine formelle Entscheidung über eine Ausgangssperre getroffen worden. Die Polizei habe dies aber als Option genannt.

Rechnerisch stecke sich alle 30 Sekunden ein Bewohner von Paris mit dem Coronavirus an, sagte Gesundheitsminister Olivier Veran dem Hörfunksender RTL. Alle 15 Minuten komme ein Pariser oder eine Pariserin ins Krankenhaus und müsse dort wegen der Infektion behandelt werden. Veran reagierte auf Forderungen der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo, kleinere Buchläden und andere kleinere Geschäfte wieder zu öffnen. Ein solcher Schritt sei angesichts der hohen Infektionsraten zu riskant, sagte Veran.

Am Montag hatten die Behörden 52.518 neue Positiv-Tests binnen 24 Stunden gemeldet - so viele wie nie zuvor. Damit stieg die Gesamtzahl auf 1,46 Millionen. Das ist die fünfthöchste Zahl weltweit und die höchste in Europa. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus stieg in Frankreich um 416 auf 37.435.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up