May 12, 2020 / 7:02 AM / 16 days ago

Notenbank - Frankreichs Wirtschaft tastet sich aus Stillstand heraus

A woman waves a French flag from a window to support healthcare workers amid the coronavirus disease (COVID-19) outbreak in Saint-Mande, near Paris, France May 5 2020. REUTERS/Benoit Tessier

Paris (Reuters) - Trotz anhaltender Eindämmungsmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie löst sich Frankreichs Wirtschaft der Notenbank zufolge allmählich aus der Schockstarre.

Die nach Deutschland zweitgrößte Volkswirtschaft der Euro-Zone arbeitete im April 27 Prozent unter dem normalen Niveau, nach einem Minus von 32 Prozent in der zweiten März-Hälfte, wie die Banque de France am Dienstag mitteilte. Die Geschäftsaktivitäten in der Industrie lagen demnach 37 Prozent unter dem üblichen Level, nach 48 Prozent im März. Auch die Dienstleister hätten wieder etwas Fahrt aufgenommen.

Im Zuge der jüngsten Lockerungen durften viele Geschäfte am Montag in Frankreich erstmals seit rund acht Wochen wieder öffnen. Die Bank von Frankreich errechnete anders als sonst aus ihrer Umfrage unter 8500 Firmen wegen der Corona-Krise keine Konjunkturprognose für das Quartal. Die EU-Kommission sagt der französischen Wirtschaft für 2020 ein Schrumpfen von 8,2 Prozent voraus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below