March 23, 2020 / 4:01 PM / in 6 days

Städte gehen gegen Hamsterkäufe in Corona-Krise vor

Partially emptied shelves are pictured in a supermarket during the spread of the coronavirus disease (COVID-19) in Munich, Germany, March 18, 2020. REUTERS/Andreas Gebert

Düsseldorf (Reuters) - Mehrere Städte in der Bundesrepublik stemmen sich in der Corona-Krise gegen Hamsterkäufe.

In Frankfurt dürfen nach einer Verfügung des Magistrats nur noch haushaltsübliche Mengen verkauft werden, wie die Stadt am Montag mitteilte. “Mit dieser Verfügung wollen wir ganz gezielt die unsägliche Praxis von Hamsterkäufen unterbinden”, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann. “Wir haben nun eine Handhabe gegen das Hamstern von Klopapier, Mehl oder anderen Gütern des täglichen Bedarfs”, fügte Gesundheitsdezernent Stefan Majer hinzu. Auch in der Stadt Hanau dürfe nur noch Waren “in haushaltsüblichem Umfang” gekauft werden. “90 Prozent der Menschen sind vernünftig, aber der kleine Teil der Unvernünftigen gefährdet zunehmend die Versorgungslage”, sagte Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Jeder Kunde dürfe die Geschäfte etwa nur noch mit einem Einkaufswagen betreten.

Nach dem Ausbruch des Coronavirus war es in einzelnen Supermärkten zu leeren Regalen gekommen. Kunden griffen verstärkt vor allem zu Hygieneartikeln wie Toilettenpapier sowie zu Konserven, Nudeln oder Mehl. “Bitte kaufen Sie möglichst bedarfsgerecht und entsprechend ihrer jeweiligen Haushaltsgröße ein”, hatten große deutsche Supermarktkette und Discounter wie Aldi, Lidl, Edeka und Rewe in gemeinsamen Zeitungsanzeigen an die Kunden appelliert: “Damit tragen Sie dazu bei, dass die Lieferstrukturen der Lebensmittelindustrie und des Handels nicht überfordert werden.” Die Versorgung mit Lebensmitteln sei gesichert, hatten Händler und Verbände immer wieder betont.

Der Einzelhandel setzte auf den Weg des Dialogs mit den Kunden, sagte ein Sprecher des Branchenverbands HDE. “Wir merken, dass sich die Umsätze langsam wieder auf ein normales Niveau einpegeln - und auch das Einkaufsverhalten”, fügte er hinzu.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below