July 6, 2020 / 9:53 AM / a month ago

Indien überholt Russland bei Corona-Fällen - Taj Mahal bleibt zu

A healthcare worker collects a swab sample from a woman during a medical campaign for the coronavirus disease (COVID-19), in Mumbai, India, July 4, 2020. REUTERS/Francis Mascarenhas

Neu-Delhi (Reuters) - Indien hat nach einem weiteren deutlichen Anstieg der gemeldeten Coronavirus-Infektionen Russland überholt und liegt weltweit nun an dritter Stelle.

Das Gesundheitsministerium gab am Montag eine Zunahme von mehr als 23.000 bekannten Fällen auf fast 700.000 bekannt. Am Sonntag waren fast 25.000 Infektionen dazugekommen, ein Rekord. Das Land mit etwa 1,3 Milliarden Einwohnern liegt hinter den USA und Brasilien. Im Vergleich zu China, das eine vergleichbar große Bevölkerung hat, ist die Zahl der offiziell gemeldeten Erkrankungen acht Mal höher. Seit dem Beginn der Krise sind fast 20.000 Menschen in Indien an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben.

Ursprünglich sollten am Montag zahlreiche Touristenattraktionen wie das Taj Mahal in Agra wieder öffnen. Am späten Sonntagabend hatten die örtlichen Behörden jedoch eine Verlängerung der seit März anhaltenden Sperrung des Mausoleums angekündigt. Bis wann diese gelten soll, war zunächst unklar. In Agra war eines der erste großen Infektions-Cluster des Landes aufgetreten. In Russland wurden am Montag 687.862 bekannte Infektionen gemeldet, ein Anstieg um 6611. Dort starben binnen 24 Stunden 135 Menschen, insgesamt sind es nun 10.296 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below