March 20, 2020 / 5:57 PM / 16 days ago

In Italien so viele Coronavirus-Tote an einem Tag wie noch nie

A patient suffering from coronavirus disease (COVID-19) is seen in an intensive care unit at the Oglio Po hospital in Cremona, Italy March 19, 2020. REUTERS/Flavio Lo Scalzo

Rom (Reuters) - In Italien hat es binnen eines Tages so viele Todesfälle infolge einer Coronavirus-Infektion gegeben wie nie zuvor.

Die Zahl der Toten stieg um 627 auf 4032, wie die Zivilschutzbehörde am Freitag mitteilte. Seit Bekanntwerden der Ansteckungswelle vor rund einem Monat waren es höchstens 475 Tote an einem Tag. In China dem Ursprung der Pandemie, waren nie mehr als 150 Tote an einem Tag gemeldet worden. Am Donnerstag hatte die Gesamtzahl der Todesopfer in Italien die in der Volksrepublik überrundet. Der jüngste Anstieg der Todesfälle in Italien entspricht mehr als 18 Prozent, während die Zahl der bekannten Infektionen um rund 15 Prozent auf 47.021 wuchs. Ebenfalls um rund 15 Prozent erhöhte sich auch die Zahl der Genesenen: 5129 Menschen haben die Krankheit inzwischen überstanden, so die Zivilschutzbehörde.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below