March 4, 2020 / 6:04 PM / a month ago

Italien schließt wegen Coronavirus Schulen und Unis

A man wearing a protective face mask to prevent contracting the coronavirus walks past the Duomo Cathedral in Milan, Italy, March 4, 2020. REUTERS/Guglielmo Mangiapane

Rom (Reuters) - Italien will im Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie große Teile des öffentlichen Lebens einschränken.

Von Donnerstag werden bis zum 15. März alle Schulen und Universitäten geschlossen bleiben, teilte Bildungsministerin Lucia Azzolina am Mittwoch mit. Bislang waren lediglich Schulen und Universitäten in den besonders betroffenen Regionen im Norden geschlossen. In Italien war die Zahl der Infizierten am Mittwoch auf 3090 von 2502 am Vortag gestiegen.

Sportminister Vincenzo Spadafora kündigte an, dass wahrscheinlich alle Fußballspiele der ersten Liga ohne Zuschauer stattfinden sollen. “Wir bewegen uns in Richtung dieser Entscheidung”, sagte er. Bislang wurden zehn Spiele der Serie A und die beiden Pokalhalbfinalspiele in dieser Woche verschoben. Italien ist in Europa am stärksten von der Virus-Epidemie betroffen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below