March 25, 2020 / 12:31 PM / 4 days ago

Verschiebung von Olympia stellt IOC vor tausend Probleme

Thomas Bach, President of the International Olympic Committee (IOC) attends an interview after the decision to postpone the Tokyo 2020 because of the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Lausanne, Switzerland, March 25, 2020. REUTERS/Denis Balibouse

Athen/Tokio (Reuters) - Nach der Verschiebung der Olympischen Sommerspiele auf 2021 kehren Veranstalter und Ausrichter die Scherben zusammen.

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), der Deutsche Thomas Bach, sagte am Mittwoch, er könne nicht dafür garantieren, dass die Spiele im nächsten Jahr so aussähen wie geplant. Eine der “Tausenden Fragen”, mit denen man sich nun befassen müsse, sei das Olympische Dorf für die rund 11.000 Athleten. “Dort schlägt das Herz der Spiele”, sagte Bach. Doch die Wohnungen dort sind bereits verkauft, die neuen Eigentümer oder Mieter wollten nach den Spielen im August einziehen.

“Wir haben keine Blaupause, aber wir sind zuversichtlich, dass wir ein schönes Puzzle zusammensetzen können und am Ende wunderschöne Spiele haben”, sagte der ehemalige Weltklasse-Fechter. “Alle Beteiligten müssen Opfer bringen und Kompromisse machen.” Bach wollte sich nicht auf den Sommer 2021 als Termin für die Spiele in Tokio festlegen. Es sei vereinbart worden, sie spätestens im Sommer 2021 auszutragen. “Das ist nicht nur auf die Sommermonate begrenzt.”

In Japan ist man jedoch sicher, dass das weltgrößte Sportfest wieder in etwa auf die Zeit (24. Juli bis 9. August) verlegt wird, an dem “Tokio 2020” hätte stattfinden sollen. Ein Indiz dafür: Die Veranstalter haben bestätigt, dass die Marathon- und Geher-Wettbewerbe auf der Insel Hokkaido über die Bühne gehen sollen. Dorthin hatte man sie wegen der Sommer-Hitze in Tokio verlegt. Der Welt-Leichtathletikverband will seine Meisterschaften, die im August 2021 stattfinden sollten, um ein Jahr verschieben. Der Schwimm-Weltverband, dessen WM ebenfalls mit dem neuen Olympia-Termin kollidieren könnte, will vor einer Verlegung mit dem IOC sprechen. Bach kündigte an, am Donnerstag mit den Sportverbänden über die Konsequenzen aus der Verlegung zu sprechen.

Die wichtigsten 14 Sponsoren der Spiele von Tokio wollen dem IOC und dem Organisationskomitee aber auch bei einer Austragung 2021 die Treue halten, wie mit den Überlegungen vertraute Personen zu Reuters sagten. Sie haben in diesem Jahr nach Daten von Global Data bereits 500 Millionen Dollar für das Sponsoring ausgegeben und insgesamt fast vier Milliarden Dollar zugesagt. Coca-Cola, Procter & Gamble, Intel, Airbnb und Samsung bekräftigten ihr Engagement offiziell, der Reifenhersteller Bridgestone erklärte, er wolle die Verschiebung der Spiele für “kreative Lösungen” nutzen. Die Tokyo Gas Co, einer der lokalen Sponsoren, will es von den Kosten abhängig machen, ob sie den Vertrag um ein Jahr verlängert.

DER COUNTDOWN IST GESTOPPT

Das Sponsoring ist neben den Fernsehrechten die wichtigste Einnahmequelle für das IOC. Anwälte gehen davon aus, dass die Sponsoren ihr Geld selbst dann nicht zurückbekämen, wenn sie es wollten. In den Verträgen habe sich das IOC nur verpflichtet, innerhalb von vier Jahren einmal Sommer- und einmal Winterspiele zu veranstalten. Das IOC könnte ihnen die Verschiebung aber mit Zugeständnissen erträglicher machen, etwa Produktplatzierungen oder zusätzliche Werbeschaltungen. “Das Letzte, was das IOC machen würde, wäre, es sich mit den Wirtschaftsunternehmen zu verscherzen, die die Spiele finanzieren”, sagte Michael Lynch vom Sportvermarkter 3 Emerald Marketing, der auch für den Kreditkartenanbieter Visa Olympia-Sponsorings verhandelt hat.

In Japan findet man sich derweil mit dem neuen Termin ab. Die Uhr, die vor dem Hauptbahnhof von Tokio die Stunden und Tagen bis zur Eröffnungsfeier herunterzählte, wurde angehalten und zeigte am Mittwoch wieder das aktuelle Datum an. “Lasst uns das Beste daraus machen und unser Denken neu ausrichten”, sagte der Präsident des japanischen Olympischen Komitees, Yasuhiro Yamashita. “Ich will dieser Herausforderung mit frischem Geist angehen und nicht aufgeben.”

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below