May 18, 2020 / 12:31 PM / 9 days ago

Spanien will Ende Juni Grenzen für Touristen öffnen

Women wearing protective masks sit on a terrace of a restaurant at Malvarrosa beach, as some Spanish provinces are allowed to ease lockdown restrictions during phase one, amid the coronavirus disease (COVID-19) outbreak, in Valencia, Spain May 18, 2020. REUTERS/Nacho Doce

Madrid/Berlin (Reuters) - Spanien will zur Sommersaison Urlauber wieder ins Land lassen.

“Von Ende Juni an werden wir mit den touristischen Aktivitäten beginnen”, kündigte Verkehrsminister Jose Luis Abalos am Montag im Sender TVE an. Bis dahin sollen auch die meisten Beschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie aufgehoben werden. Man müsse Spanien auch unter gesundheitlichen Gesichtspunkten zu einem attraktiven Land machen, sagte der Minister. Der Tourismus macht in Spanien mehr als zwölf Prozent der Wirtschaftsleistung aus. Der Tourismusverband Exceltur hat bereits früher erklärt, selbst wenn Ende kommenden Monats die Grenzen geöffnet würden, sei mit Einnahmeverlusten zwischen 93 und 124 Milliarden Euro zu rechnen.

Spanien hatte erst vergangene Woche eine zweiwöchige Quarantäne für alle Einreisenden beschlossen. In Deutschland gilt die weltweite und damit auch Spanien umfassende Reisewarnung des Auswärtigen Amtes noch bis zum 14. Juni. Bundesaußenminister Heiko Maas beriet am Montag bei einer Videokonferenz mit seinen Kollegen aus Spanien, Bulgarien, Griechenland, Italien, Kroatien, Malta, Österreich, Portugal, Slowenien und Zypern darüber, wie grenzüberschreitendes Reisen in Europa künftig möglich sein soll.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below