May 13, 2020 / 10:14 AM / 15 days ago

Forscher für schrittweisen Öffnungsprozess in Corona-Krise

Clemens Fuest, Co-Director of the Centre for European Economic Research (ZEW) speaks during an interview with Reuters in Frankfurt February 10, 2014. The European Central Bank's flagship crisis-fighting tool has been severely blunted by the assertion of Germany's top court that it exceeded the ECB's mandate, the head of the German ZEW think tank said. Picture taken February 10, 2014. REUTERS/Ralph Orlowski (GERMANY - Tags: BUSINESS)

Berlin (Reuters) - In der Debatte um eine Lockerung der Schutzmaßnahmen in der Corona-Krise schlagen Experten einen schrittweisen Öffnungsprozess und mehr Tests vor.

“Diese Maßnahmen sind unentbehrlich, um die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Kosten der Pandemie zu begrenzen”, heißt es in einer am Mittwoch veröffentlichten gemeinsamen Studie des Ifo-Instituts und des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI). “Die Strategie umsichtiger, schrittweiser Lockerungen ist nicht nur gesundheitspolitisch, sondern auch wirtschaftlich vorzuziehen”, betonten Ifo-Präsident Clemens Fuest und HZI-Experte Michael Meyer-Hermann. “Wenn die Politik kurzfristig mehr Wirtschaftstätigkeit erlaubt, verlängert sich die Phase der Beschränkungen nach unseren Simulationsanalysen so sehr, dass die Gesamtkosten steigen.”

Allenfalls eine leichte Lockerung sei dazu geeignet, die ökonomischen Kosten zu minimieren, ohne die medizinischen Ziele zu gefährden. “Nicht zutreffend ist hingegen, dass eine sehr schnelle Lockerung wirtschaftlichen Nutzen stiftet und deshalb ein Konflikt zu gesundheitspolitischen Zielen entsteht”, heißt es in dem Papier. “Vor diesem Hintergrund ist es ein gemeinsames Interesse von Gesundheit und Wirtschaft, die Lockerung vorsichtig vorzunehmen und sehr intensiv zu beobachten, wie sich die Infektionszahlen entwickeln.” Bei einer deutlichen Ausweitung der Test-Kapazitäten und mehr Personal für die Erfassung könnten Virus-Fälle früh erkannt und neue Infektionsketten verhindert werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below