March 20, 2020 / 6:56 AM / 16 days ago

Umfrage - Sorge der Deutschen vor Corona-Infektion wächst stark

A woman wearing a protection mask is waiting for relatives at the international airport during the spread of the coronavirus disease (COVID-19) in Frankfurt, Germany, March 18, 2020. REUTERS/Kai Pfaffenbach

Berlin (Reuters) - Fast die Hälfte der Deutschen sorgt sich vor einer Corona-Infektion in der eigenen Familie.

Laut ARD-Deutschlandtrend hat sich die Zahl der Besorgten damit gegenüber dem 5. März (23 Prozent) verdoppelt. Bei den älteren Menschen ist die Sorge vor einer Ansteckung etwas geringer ausgeprägt als bei den Jüngeren bis 40 Jahren. Aber auch bei den über 65-Jährigen sind mittlerweile 43 Prozent besorgt.

Gleichzeitig punktet die Bundesregierung mit ihrem Krisenmanagement. 65 Prozent der Befragten sind zufrieden, 33 Prozent unzufrieden damit, wie die große Koalition die Krise bisher managt. Davon profitiert die Union, die in der Sonntagsfrage auf 30 Prozent (plus drei) zulegen kann. Die Grünen bleiben danach mit 23 Prozent zweitstärkste Kraft. Die SPD würden 14 Prozent (minus zwei) der Befragten wählen, die AfD zehn Prozent (minus zwei). Die Linken kämen auf neun und die FDP auf sieben Prozent (plus eins).

Das Institut Infratest dimap befragte im Auftrag des ARD-Morgenmagazins am 17. und 18. März insgesamt 1035 Wahlberechtigte.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below