June 25, 2020 / 5:20 AM / 18 days ago

US-Notenbanker - Konjunkturerholung wird noch Jahre brauchen

People dine in parking spaces on the street outside CEBU restaurant on the first day of the phase two re-opening of businesses following the outbreak of the coronavirus disease (COVID-19) in Brooklyn, New York, U.S., June 22, 2020.

(Reuters) - Die vollständige Erholung der US-Wirtschaft dürfte sich nach Einschätzung eines führenden Vertreters der US-Zentralbank Fed noch Jahre hinziehen.

Es werde voraussichtlich bis Ende 2022 dauern, bevor die Leistung wieder das Vorkrisen-Niveau erreiche, sagte der Präsident der Notenbank von Chicago, Charles Evans, in einer Videoschalte auf einer Konferenz des “Corridor Business Journal” am Mittwoch. Die wirtschaftlichen Folgen seien für äußerst viele Menschen und Unternehmen katastrophal gewesen. “Und traurigerweise, haben einige der verwundbarsten Teile der Bevölkerung die Kosten am schwersten zu tragen.”

Konjunkturdaten vom Mai signalisierten eine überraschend starke Nachfrage, sagte Evans. Offenbar hätten sich Arbeiter und Verbraucher sicher genug gefühlt, früher als erwartet wieder in Geschäften einkaufen zu gehen. Das aber könnte negative Folgen haben. Seine Prognose gehe davon aus, dass auf zwischenzeitliche lokale Virusausbrüche reagiert werden müsse - und durch schneller als erwartete Wiedereröffnungen könnte die Lage womöglich noch schlimmer werden.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below