for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Wirtschaftsnachrichten

US-Demokraten lehnen Trumps Corona-Hilfsplan ab - Aktien fallen

FILE PHOTO: U.S. House Speaker Nancy Pelosi (D-CA) and Senate Minority Leader Chuck Schumer (D-NY) speak to reporters after their coronavirus relief negotiations with Treasury Secretary Steven Mnuchin and White House Chief of Staff Mark Meadows at the U.S. Capitol in Washington, U.S. August 7, 2020. REUTERS/Jonathan Ernst/File Photo

Washington (Reuters) - Die US-Demokraten haben den Plan von Präsident Donald Trump für getrennte Staatshilfen für Fluggesellschaften abgelehnt und damit die Wall Street belastet.

Die Präsidentin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, sagte am Donnerstag, eine solche Hilfe könne es nur geben, wenn es auch ein umfassenderes Hilfspaket gäbe. Sie zeigte sich zuversichtlich, dass es ein derartiges Paket geben werde, “weil es gemacht werden muss”. Ihre Äußerungen lasteten im Verlauf insbesondere auf den Aktien der US-Fluggesellschaften, der Dow Jones drehte ins Minus.

Trump hatte zuvor erklärt, die Verhandlungen mit dem Kongress liefen wieder. Einem Berater zufolge soll es dabei Einzelpakete geben statt ein von den Demokraten gefordertes, Billionen Dollar schweres Paket. Trump hat die Verhandlungen darüber für beendet erklärt.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up