July 28, 2020 / 5:28 AM / 11 days ago

US-Präsidialamt - Treffen von Trump mit Pharma-Chefs abgesagt

U.S. President Donald Trump wears a protective face mask during a tour of the Fujifilm Diosynth Biotechnologies' Innovation Center, a pharmaceutical manufacturing plant where components for a potential coronavirus disease (COVID-19) vaccine candidate Novavax are being developed, in Morrrisville, North Carolina, U.S., July 27, 2020. REUTERS/Carlos Barria

Washington/Bangalore (Reuters) - Ein für heute (Dienstag) geplantes Treffen von US-Präsident Donald Trump mit den Chefs großer Pharma-Unternehmen ist abgesagt worden.

Man habe es nicht geschafft, die CEOs alle zur selben Zeit einzubestellen, sagte ein Mitarbeiter des Präsidialamts der Nachrichtenagentur Reuters. Das Magazin “Politico” hatte zuvor unter Berufung auf Branchenkreise berichtet, das Treffen sei abgesagt worden, weil wichtige Pharma-Lobbys nach einer Serie von Erlassen des Präsidenten sich weigerten, Vertreter zu entsenden. Trump hatte am Freitag vier Dekrete unterzeichnet, die nach seiner Darstellung zu niedrigeren Medikamentenpreisen führen sollen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below