February 5, 2020 / 12:46 PM / 24 days ago

WHO dementiert Berichte über Heilmittel gegen Corona-Virus

FILE PHOTO: A logo is pictured on the headquarters of the World Health Orgnaization (WHO) ahead of a meeting of the Emergency Committee on the novel coronavirus (2019-nCoV) in Geneva, Switzerland, January 30, 2020. REUTERS/Denis Balibouse

Genf (Reuters) - Gegen das Coronavirus gibt es entgegen anderslautenden Medienbericht laut Weltgesundheitsbehörde (WHO) derzeit noch kein Heilmittel.

“Es gibt keine, bekannte wirksame Therapie gegen das Virus”, sagte Sprecher Tarik Jasarevic am Mittwoch. Ein chinesischer TV-Sender hatte zuvor berichtet, ein Forscher-Team an der Zhejiang Universität habe ein effektives Präparat gegen das Virus gefunden. Der britische Sender Sky-News hatte von einem “Durchbruch” in der Entwicklung eines Impfstoffs berichtet. An den Börsen in Europa hatten Aktien daraufhin um mehr als ein Prozent zugelegt. Reuters konnte die Berichte über die Forschungsergebnisse nicht verifizieren, aber mehrere Händler führten die Börsenreaktion auf die Berichte zurück.

Russland dämpfte inzwischen ebenfalls die Erwartungen an die Entwicklung eines Impfstoffes. “Der Prozess braucht mehr als eine kurze Zeit. Für einen Impfstoff braucht man mindestens acht bis zehn Monate, wir sind noch in der Anfangsphase ohne klinische Tests”, sagte Gesundheitsminister Michail Muraschko.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below