for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Obama bekräftigt Bereitschaft zu Dialog im Atomstreit mit Iran

Washington (Reuters) - Im Atomstreit mit Iran hat der künftige US-Präsident Barack Obama seine Bereitschaft zu Gesprächen mit dem Golfstaat bekräftigt.

Das Land sei zwar eine der größten Bedrohungen für die USA, sagte Obama am Freitag. Zunächst sollten aber über diplomatische Bemühungen die nationale Sicherheit gewährleistet werden. In diesem Punkt stehe sein Sicherheitsteam hinter ihm, sagte Obama weiter. Im Wahlkampf hielten ihm Kritiker seine Aussage vor, er sei zu Verhandlungen mit dem Iran bereit, und zweifelten an Obamas außenpolitischer Kompetenz. Obama wird am 20. Januar als Nachfolger George W. Bushs vereidigt.

Der Westen wirft dem Iran vor, unter dem Deckmantel eines zivilen Nuklearprogramms heimlich an einer Atombombe zu arbeiten. Die Regierung in Teheran weist die Vorwürfe zurück.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up