Edition:
Deutschland

Märkte Nachrichten

Konjunkturhoffnung trägt Europas Börsen

Frankfurt Nach mehreren Tagen mit Kursverlusten in Folge haben sich einige Anleger an die europäischen Aktienmärkte zurückgetraut.

Globale Märkte

TABELLE-Europäische Kursgewinner und -verlierer der Woche

Frankfurt, 10. Jul Die Hoffnung der Anleger auf eine Konjunkturerholung hat die Börsen in der abgelaufenen Woche gestützt. Der Dax legte 0,8 Prozent zu. Dax +0, 12.633, 12.528, 8 71 18 MDax +0, 26.673, 26.600, 3 94 49 TecDax +1, 3.049,8 3.003,4 5 7 5 SDax +0, 11.9

Photo

Konjunkturhoffnung trägt Europas Börsen

Frankfurt Nach mehreren Tagen mit Kursverlusten in Folge haben sich einige Anleger an die europäischen Aktienmärkte zurückgetraut.

MÄRKTE-Chinas Börsenrally vorerst beendet

Tokio/Frankfurt, 10. Jul Die Furcht vor einer zweiten Coronavirus-Welle und die wachsenden Spannungen mit den USA bereiten der Kursrally an den chinesischen Aktienmärkten ein vorläufiges Ende. Die Börse Shanghai büßte am Freitag 1,4 Prozent auf 3403 Punkte ein. Das war der erste Rückgang seit fast zwei Wochen. Der japanische Nikkei-Index gab 0,7 Prozent auf 22.378 Zähler nach. In den USA wurden zuletzt mehr als 60.000 neue Virus-Fälle binnen eines Tages registriert, so viel

Konjunkturhoffnungen lassen Anleger zu Schweizer Aktien greifen

Zürich, 10. Jul Die Schweizer Börse hat einen Teil der Vortagesverluste am Freitag wieder aufgeholt. Händler erklärten, die Anleger hätten die in mehreren Ländern immer weiter steigenden Coronavirus-Fälle ignoriert und sich stattdessen auf Wirtschaftsdaten konzentriert, die auf eine Belebung der Konjunktur hindeuteten. Der SMI gewann 0,7 Prozent auf 10.216 Punkte. Im Verlauf der gesamten Woche resultierte ein Plus von 0,9 Prozent.

Märkte

  • U.S.
  • Europa
  • Asien
  • Branchen

Branchenüberblick

Energie +1.00%
Rohstoffe +0.58%
Industrie +1.06%
Konjunktur abhängige Waren & Dienstleistungen +1.37%
Konjunktur unabhängige Waren & Dienstleistungen +2.13%
Finanzindustrie -0.30%
Pharma +0.25%
Technologie +0.93%
Telekommunikation +1.64%