Edition:
Deutschland

Märkte Nachrichten

US-Renditeanstieg macht Dax-Anleger nervös

Frankfurt Wieder aufkeimende Inflationsängste haben am Dienstag den europäischen Börsen den Wind aus den Segeln genommen.

Globale Märkte

BÖRSEN-TICKER-Caterpillar sacken nach Aussagen zu Kosten ab - Ziehen Dow mit

Frankfurt, 24. Apr Nach einem fulminanten Start in den Handel mit einem Plus von über vier Prozent drehen Caterpillar ins Minus und fallen um 5,8 Prozent. In der Analystenkonferenz kündigt das Management höhere Materialkosten an. Die Aktien von Rivale Deere geraten in den Sog und verlieren mehr als vier Prozent. Mit Caterpillar taucht auch der Dow Jones ab und verliert über ein Prozent auf 24.163 Punkte. ***********************************************************

Photo

US-Renditeanstieg macht Dax-Anleger nervös

Frankfurt Wieder aufkeimende Inflationsängste haben am Dienstag den europäischen Börsen den Wind aus den Segeln genommen.

MÄRKTE-Schnäppchenjäger in Asien unterwegs - Nikkei schließt höher

Tokio/Frankfurt, 24. Apr An den Börsen in Asien haben am Dienstag Schnäppchenjäger das Ruder übernommen. Nach den Verlusten der vergangenen Tage deckten sie sich wieder mit Aktien ein. "Investoren beobachten nun genau, ob wir inmitten eines Sturm an Marktschwankungen stecken oder ob vor uns eine ruhige See liegt, die auf globales Wirtschaftswachstum hindeutet", sagte Nick Twidale, Chefanalyst beim Brokerhaus Rakuten Securities. Der japanische Leitindex Nikkei schloss 0,9 Prozent

MÄRKTE-Verhaltene iPhone-Nachfrage schickt Chip-Aktien auf Talfahrt

Zürich/Frankfurt, 24. Apr Nach einer Gewinnwarnung von AMS haben Anleger die Aktien der österreichischen Chip- und Sensorfirma am Dienstag auf den Markt geschmissen. Auch andere europäische Halbleiterwert rutschten zum Teil kräftig ab. Den Grund dafür sehen Börsianer in der nachlassenden Nachfrage nach den Mobiltelefonen von Apple, worunter auch viele Zulieferfirmen leiden.

Märkte

  • U.S.
  • Europa
  • Asien
  • Branchen

Branchenüberblick

Energie -0.75%
Rohstoffe -1.00%
Industrie -0.65%
Konjunktur abhängige Waren & Dienstleistungen -0.30%
Konjunktur unabhängige Waren & Dienstleistungen +0.02%
Finanzindustrie -0.59%
Pharma -1.58%
Technologie +0.24%
Telekommunikation +0.65%

Nachrichten aus der Wirtschaft